... bilingual

 

Uebersicht Bili Konzept V2 

 

 

"To learn a language is to have one more window from which to look at the world.” Chinese Proverb

 

Das Logo des Gymnasium Riedberg verrät bereits einen wichtigen Schwerpunkt der Schule: Schülerinnen und Schülern wird die Möglichkeit geboten, ihre fremdsprachlichen Englischkenntnisse durch das bilinguale Konzept zu festigen und zu vertiefen. 

Das Konzept teilt sich in drei Phasen:

  1. Von Klasse 5 bis einschließlich 8 ist der bilinguale Sachunterricht verpflichtend für alle Schülerinnen und Schüler. Jedes Kind soll die Chance bekommen sich im bilingualen Unterricht verschiedener Fächer auszuprobieren. In den Jahrgangsstufen 5 und 6 wird zunächst in das Bili-Konzept reingeschnuppert, um einen sanften Einstieg zu gewährleisten: pro Woche wird eine Stunde Mathematik auf Englisch unterrichtet, begleitet von bilingual gestaltetem Unterrichtsmaterial. Zudem erhalten die Klassen einen verstärkten Englischunterricht mit 5 Wochenstunden. In Klasse 7 schließt sich dann das Fach Biology an und in Jahrgang 8 Geography. In diesen beiden Jahrgängen findet der Unterricht überwiegend in englischer Sprache statt.
  2. In den Klassen 9 und 10 haben die Schülerinnen und Schüler dann die Wahl, ob sie den bilingualen Zweig weiterverfolgen möchten. Hier stehen drei Fächer zur Wahl: Biology, History und Politics. Der Unterricht findet hier jeweils nicht im Klassenverband, sondern verkurst statt. Zudem gibt es die Möglichkeit einen bilingualen Wahlunterricht wie den WU „Graphic Novels“ auszuwählen. Haben die Schülerinnen und Schüler bis Abschluss der 10. Klasse den bilingualen Unterricht weiter besucht, so erhalten sie ein schulinternes Zertifikat über den erfolgreichen Besuch des bilingualen Unterrichts der Sekundarstufe I.
  3. Über die gesamte Dauer der Oberstufe gibt es wiederum die Option dem bilingualen Zug weiter nachzugehen. Hier können sich Schülerinnen und Schüler zwischen dem deutschen und englischen Biologiegrundkurs entscheiden. Wer möchte, kann sich sogar im Abitur in Biology prüfen lassen. Auch am Ende der Oberstufe erhält man ein schulinternes Zertifikat, das einem die durchgängige Teilnahme am bilingualen Unterricht bescheinigt. Darüber hinaus kann das „Hessisch Internationale Abitur (HIAB)“ bei Erfüllung der Voraussetzungen erworben werden (weitere Informationen hierzu siehe FAQs).

 

Neben dem bilingualen Unterricht gibt es auch einen außerunterrichtlichen bilingualen Aspekt an unserer Schule. Der Schülerschaft wird hiermit ermöglicht, verschiedene Angebote wahrzunehmen, um so ihre Sprachkenntnisse weiter auszubilden. Für unsere kleinen „Native speakers“ gibt es beispielsweise die Explore Frankfurt AG, die verschiedene außerschulische Lernorte in Frankfurt besucht und sich auf Englisch darüber austauscht. Für die älteren Schülerinnen und Schüler gibt es die Bili AG, die zum Beispiel für die Übersetzungen auf der Homepage verantwortlich ist. Weitere AG Angebote umfassen unter anderem das English Theater oder die Erasmus AG. Für unsere ambitionierten Oberstufenschülerinnen und -schüler bieten wir einen Vorbereitungskurs für das Cambridge Certificate an. Dieses Sprachzertifikat bescheinigt qualifizierte Englischkenntnisse und ist international sowohl bei Unternehmen als auch bei Bildungseinrichtungen anerkannt.

Darüber hinaus können Schülerinnen und Schüler ihre erworbenen Englischkenntnisse praktisch auf den Prüfstand stellen. Zum einen bei der in Jahrgangsstufe 7 stattfindenden Englandfahrt, zum anderen bei den zahlreichen internationalen Begegnungen, die das Gymnasium Riedberg anbietet (siehe „Schwerpunkt international“).

 

Weitere Informationen finden sich unter “FAQs“. Wer Interesse an Schülerinnen- und Schülerprodukten hat, kann sich gerne unsere Videos anschauen. Viel Spaß!

 

Bili Wettbewerb 2020:

 

A sneak peek into bilingual classes at GRB:

 

Haben Sie sonst noch Fragen zum bilingualen Konzept am GRB? Schreiben Sie einfach eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

FAQ Oberstufe

Kann ich im Verlauf der Oberstufe die Sprache nochmal wechseln?

Ja, dies ist einmal nach der 11. Klasse (E-Phase) möglich. Man kann sowohl vom deutschen in den englischen Kurs wechseln als auch andersherum. Wechsel zum Halbjahr sind nicht möglich.

 

Wie viel Englisch wird gesprochen?

Die Unterrichtsprache in Biology ist Englisch. Alle Arbeitsblätter, Tafelanschriebe und Materialien sind in englischer Sprache. Die Unterrichtsgespräche werden auf Englisch geführt. Damit dies möglich ist, wird benötigtes Vokabular erarbeitet. Auch das deutsche Fachvokabular wird vermittelt. Natürlich ist es nicht schlimm, wenn man mal einzelne Wörter nicht weiß.

 

Kann ich den bilingualen Biologiekurs auch belegen, obwohl ich Englisch nicht als Leistungskurs gewählt habe?

Es gibt keine Beschränkungen oder Vorgaben, welche Leistungskurse belegt werden müssen, um am bilingualen Biologieunterricht teilzunehmen. Man sollte die Sprache allerdings so gut beherrschen, dass man sich zutraut auch teils komplexere, fachliche Zusammenhänge einer Naturwissenschaft in einer Fremdsprache zu verstehen.

 

Auf welcher Sprache werden die Klausuren geschrieben?

Die Klausuren werden auf Englisch gestellt und die Schülerinnen und Schüler antworten auch auf Englisch. Dabei muss natürlich gelerntes Fachvokabular benutzt werden, die Sprache an sich ist aber nicht Teil der Bewertung.

 

Unterscheiden sich die Inhalte vom deutschen Kurs?

Die Inhalte des deutschen und englischen Kurses unterscheiden sich nicht.

 

Welche Vorteile hat der bilinguale Biology-Unterricht?

Wie auch in den vorhergehenden Jahrgangsstufen vertieft der Biology-Unterricht „nebenbei“ Englischkenntnisse und erweitert die Sprachkompetenz. Darüber hinaus ist Englisch die „language of science“, sodass der bilinguale Kurs gut auf etwaige Arbeit oder ein Studium im internationalen Raum vorbereitet. Hat man in der Sekundarstufe I bilingualen Unterricht belegt, so bietet sich die Möglichkeit bei Erfüllung der Voraussetzungen zusätzlich zum Abitur das „Hessische Internationale Abitur“ zu erlangen, welches ein vom hessischen Kultusministerium anerkanntes Zertifikat ist.

 

Welche Kriterien müssen erfüllt werden um das „Hessische Internationale Abitur (HIAB)“ zu erlangen?

Es müssen alle der nachfolgenden Kriterien erfüllt werden:

  1. In den Jahrgangsstufen 9 und 10 muss mindestens ein bilinguales Sachfach (Biology und/oder History und/oder Politics) belegt worden sein.
  2. In der Qualifikationsphase muss durchgehend das bilingual unterrichtete Grundkursfach Biology belegt worden sein.
  3. In der Q-Phase muss durchgehend der Leistungskurs Englisch besucht worden sein.
  4. Biology wurde als 3., 4. oder 5. Prüfungsfach ins Abitur eingebracht, sofern nicht eine Naturwissenschaft oder Informatik als Leistungsfach belegt wurden.

Das Zertifikat erhält man dann mit der Aushändigung des Abiturs.

FAQ 9.-10. Klasse

Kann ich nach der 9. Klasse die Sprache nochmal wechseln?

Nein, das geht nicht. Wählt man Biology/History/Politics auf Englisch, dann muss dies auch in Klasse 10 fortgeführt werden. Ebenso kann auch nicht vom deutschen in den bilingualen Kurs gewechselt werden. Auch Wechsel zum Halbjahr sind nicht möglich.

 

Wie viel Englisch wird gesprochen?

Die Unterrichtsprache in Biology/History/Politics ist Englisch. Alle bzw. die Mehrheit der Arbeitsblätter, Tafelanschriebe und Materialien sind in englischer Sprache. Die Unterrichtsgespräche werden auf Englisch geführt. Damit dies möglich ist, wird benötigtes Vokabular erarbeitet. Auch das deutsche Fachvokabular wird vermittelt. Natürlich ist es nicht schlimm, wenn man mal einzelne Wörter nicht weiß.

 

Auf welcher Sprache sind die Klassenarbeiten gestellt?

Die Klassenarbeiten werden auf Englisch gestellt und die Schülerinnen und Schüler antworten auch auf Englisch. Dabei muss natürlich gelerntes Fachvokabular benutzt werden, die Sprache an sich ist aber nicht Teil der Bewertung.

 

Unterscheiden sich die Inhalte vom deutschen Kurs?

Die Inhalte des deutschen und englischen Kurses unterscheiden sich nicht.

 

Welche Vorteile hat der bilinguale Unterricht?

Der Biology-Unterricht sowie der bilinguale History- bzw. Politics-Unterricht bringen einige Vorteile mit sich. Die Sprachkompetenz in Englisch wird gefördert und vertieft, da man sich intensiver mit der Sprache auseinandersetzt. Inhaltliches und sprachliches Lernen werden miteinander verknüpft (Content and language integrated learning). Zudem ist Englisch die „language of science“.

Außerdem ebnet die Wahl des bilingualen Unterrichts in Klassen 9 und 10 den Weg, zusätzlich zum Abitur das „Hessische Internationale Abitur“ zu erlangen, welches ein vom hessischen Kultusministerium anerkanntes Zertifikat ist (hierfür müssen in der Oberstufe noch weitere Kriterien erfüllt werden, siehe FAQs Oberstufe).

FAQ 5.-8. Klassen

Wie viele Stunden Mathematik werden in Klasse 5 und 6 unterrichtet? Wie viele davon sind auf Englisch?

In den Jahrgangsstufen 5 und 6 wird das Fach Mathematik vierstündig unterrichtet, eine Stunde davon auf Englisch. Dies legt den Grundstein des bilingualen Konzepts am Gymnasium Riedberg.

 

Mein Kind hatte in der Grundschule keinen oder kaum Englischunterricht. Hat es trotzdem eine Chance im bilingualen Mathematikunterricht mitzukommen?

Ja. Die Kinder sollen erst einmal in den bilingualen Unterricht „reinschnuppern“, der überwiegende Teil findet immer noch in deutscher Sprache statt. Zum anderen geht es im englischen Mathematikunterricht nicht vorrangig um das Erlernen der englischen Sprache, sondern mehr um das Einüben von mathematischen Inhalten trotz eingeschränkter grammatikalischer Basis und eingeschränktem Vokabular. Bei „Bilingual Maths” handelt es sich nicht um bilingualen Unterricht im klassischen Sinn: anhand eines Arbeitsblatts werden die Vokabeln und Textbausteine eingeführt, um dann das bisher erlernte Thema weiter auf Englisch zu festigen. Die Schülerinnen und Schüler werden dazu ermutigt, die englische Sprache zu benutzen – und wenn es mal nicht klappt... don’t worry!

 

Auf welcher Sprache werden die Klassenarbeiten gestellt?

Die Klassenarbeiten werden in Jahrgangsstufe 5 und 6 auf Deutsch geschrieben. Im Biology- bzw. Geography-Unterricht der Klassenstufe 7 und 8 werden die Arbeiten auf Englisch gestellt und die Schülerinnen und Schüler antworten auch auf Englisch. Dabei muss natürlich gelerntes Fachvokabular benutzt werden, die Sprache (Grammatik, Rechtschreibung etc.) an sich ist aber nicht Teil der Bewertung.

 

Unterscheiden sich die Inhalte des bilingualen Mathematik-, Biologie- und Erdkundeunterrichts von den deutschen?

Nein, die Inhalte des Curriculums bleiben unverändert.

 

Gibt es auch deutsche Kurse?

Nein, bis einschließlich Jahrgangsstufe 8 ist der bilinguale Zweig verpflichtend für alle Klassen.

What students at GRB think about bilingual classes

What students think about bilingual classes

X
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.