Physik im Advent – über 300 Schüler des GRB machen aktiv mit !

Seit dem 1. Dezember sind einzelne Schüler des GRB und ganze Schulklassen jeden Tag physikalisch aktiv.

Die 24 schönen und einfachen Experimente und physikalischen Rätsel, werden zuhause, bzw. auch in der Schule durchgeführt. Experimentiert wird mit Alltagsgegenständen, z.B. Esslöffeln, Reiskörnern, Weingläsern, Papier. Nur noch wenige Kalendertürchen im physikalischen Adventskalender sind übrig.

 

Die beiden Physiklehrerinnen Marija Kasalo und Dr. Maria Kleemiß, die alle Schulklassen des GRB bei diesem Wettbewerb angemeldet und dafür Werbung gemacht haben, sehen in diesem Adventskalender die Möglichkeit, sich spielerisch und mit Spaß der Physik zu nähern und dabei genaues Beobachten zu lernen.

Für jeden teilnehmenden Schüler ist es somit ein Gewinn, dabei zu sein.
Preise gibt es natürlich auch. Man darf gespannt sein, wer vom GRB unter den Preisträgern sein wird.