Home

physik grbSechs Schülerinnen und Schüler des Gymnasium Riedberg haben an der 1. Runde der 51. Internationalen Physikolympiade (IPhO) teilgenommen und sich dabei erfolgreich den kniffligen Aufgaben gestellt.

Das Bild zeigt die Schülerinnen und Schüler bei der Würdigung ihrer hervorragenden Arbeiten am 04.11.20 im Beisein des Schulleiters, Herrn Helmut Kühnberger und der neuen Koordinatorin für Schülerwettbewerbe, Frau Dr. Maria Kleemiß.

 

GirlsDigitalDieses Schuljahr war in vielerlei Hinsicht anders als sonst. Viele schöne Aktionen, wie Wandertage, Klassenfahrten oder auch die Projektwoche mussten leider entfallen. Dafür haben wir einen großen Schritt in Richtung Digitale Schule gemacht und in diesem Bereich viele spannende Erfahrungen gesammelt. Zwei davon fanden noch kurz vor den Sommerferien statt.

gel

Die Biologieleisstungskurse in der Q2 von Herrn Kruppa und Herrn Buss hatten diese Woche im Rahmen unserer Kooperation mit der Goethe Universität wieder die Gelegenheit molekularbiologisch zu arbeiten.
Stechmücken sind Überträger vieler Krankheiten und verschiedene Mücken übertragen verschiedene Krankheiten. Leider sehen die Mücken alle gleich aus und sind mit dem Auge nicht zu unterscheiden. Aber zum Glück gibt es dafür molekularbiologische Möglichkeiten.

In der ersten Runde der Internationalen Chemieolympiade 2020 hatten wir zwei Teilnehmer, die es in die zweite Runde der ca. 700 besten Chemiker geschafft haben. Wir freuen uns sehr, das Rene Meja aus dem Chemie LK in der Q4 sogar den großen Schritt in die dritte Runde der besten 70 Deutschlands geschafft hat und nun Ende Februar in Göttingen die Möglichkeit hat, sich für die letzte Auswahlrunde zu qualifieren und vielleicht unsere Schule beim internationalen Finale in Istanbul zu repräsentieren.
Wir gratulieren zu diesem tollen Erfolg!

Über 200 Schüler haben in Hessen an der ersten Runde der Internationalen Chemieolympiade 2020 teilgenommen, darunter auch Daniel Polikarpow und René Meja aus dem Chemieleistungskurs in der Q3. Die beiden haben die sagenhaften Plätze 2 und 4 für ganz Hessen erreicht und sind damit für die nächste Runde im Dezember qualifiziert. Wir gratulieren den beiden Chemikern!

IMG 20190218 104540526Die Leistungskurse Biologie der Q2 haben diese Woche einen Praktikumstag bei unserem Kooperationspartner, der Goethe Universität, verbracht. Der Arbeitskreis von Professor Sven Klimpel beschäftigt sich mit Parasitologie, beispielsweise der Übertragung von Viren durch verschiedene Stechmücken auf den Menschen. Zur Untersuchung gehört zunächst einmal, herauszufinden, welche Mücken wo vorkommen. Manche Mückenarten sehen sich aber so zum verwechseln ähnlich, dass man gentechnische Untersuchungsmethoden zur Unterscheidung braucht. Genau diese durften wir selbst anwenden.

Go to top