An wen richtet sich meine Beratung?
Alle Schülerinnen und Schüler des Gymnasium Riedberg. Darüber hinaus können auch Eltern bzw. Erziehungsberechtigte Kontakt zur Beratung aufnehmen. Themen können beispielsweise folgende sein:

  • Fragen
  • Sorgen
  • Schwierigkeiten
  • Konflikte

in der Schule, in der Klasse, mit Freunden oder zu Hause.

Das sozialpädagogische Beratungsangebot unterstützt Schülerinnen und Schüler und deren Familien in belastenden, schwierigen Situationen. Gemeinsam werden individuelle Lösungsideen entwickeln und die Umsetzung dieser unterstützt und begleitet.


Kontakt und Erreichbarkeit
Montag 8 – 16 Uhr
Dienstag 9 – 17 Uhr
Mittwoch Termine nach Vereinbarung

Telefon 069 212 49677
E-Mail  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Edunite david hoppe

Raum D115 (direkt neben dem Büro der Schulhausverwalter)

Bitte beachten
Montags und dienstags bin ich in der Schule, habe aber oft viele Termine. Entweder einfach mal probieren, ob es gerade passt oder noch besser per E-Mail oder edunite einen Termin vereinbaren. Mittwochs bin ich normalerweise nur nach vorheriger Terminvereinbarung in der Schule.


Liebe Schülerinnen und Schüler des Gymnasium Riedberg,
Mein Name ist David Hoppe und ich arbeite seit August 2019 als Sozialpädagoge (UBUS-Fachkraft) hier an der Schule. Ich bin Euer Ansprechpartner für alle Themen, die Euch beschäftigen. Das können Sorgen, Ängste oder Wünsche sein, Stress mit Freunden, Probleme mit Mitschülerinnen und Mitschülern oder in Eurer Familie. Auch wenn Ihr Schwierigkeiten in der Schule habt, es im Moment nicht so gut läuft, könnt Ihr gerne ein Gespräch mit mir Vereinbaren. Ich unterstütze Euch bei Konflikten und persönlichen Krisen. Ich biete Euch Beratungsgespräche in belastenden Situationen an.

Wie funktioniert das mit der Beratung?
Üblicherweise vereinbaren wir als ersten Schritt einen Termin. Dafür könnt Ihr in meinem Büro vorbeikommen (Raum D115), mich einfach auf dem Gang ansprechen oder einen Termin per E-Mail oder edunite ausmachen. In diesem Termin besprechen wir Euer Anliegen bzw. um was es eigentlich geht. Dann schauen wir gemeinsam, was wir damit machen. Das könnte dann zum Beispiel wie folgt aussehen:

  • Verstehen der Situation
  • Finden einer Lösungsmöglichkeit
  • Erarbeiten, wie diese umgesetzt werden kann
  • Was ist notwendig damit die Umsetzung erfolgreich sein kann
  • Begleitung der Umsetzung durch weitere Gespräche

Manchmal tut es gut, wenn man einfach Jemanden zum Quatschen hat, mit dem man über seine Themen sprechen kann. Dieser Jemand kann ich für Euch sein. Wenn es Euch schwer fällt bei mir vorbeizukommen und mich anzusprechen nehmt Euch eine Freundin oder einen Freund mit. Das geht dann manchmal etwas leichter.

Wichtig:
Meine Tätigkeit unterliegt der Schweigepflicht. Das bedeutet, dass ich mit niemandem über die Inhalte der Gespräche spreche. Wenn ich dennoch der Meinung bin, dass das notwendig ist, dann werde ich das nur nach Rücksprache mit Euch und mit Eurem Einverständnis tun.


Liebe Eltern,
Neben den Beratungsgesprächen für Schülerinnen und Schüler biete ich auch Beratungsgespräche für Eltern an. Wenn Sie Bedarf haben, dann vereinbaren Sie bitte einen Termin mit mir. Ich kann Ihnen zu Inhalten oder der Situation Ihrer Kinder im Unterricht keine Auskunft geben. Wenn es allerdings um (sozial-)pädagogische, soziale oder emotionale Themen geht, bin ich gerne für sie da.

Viele Grüße,
David Hoppe
 
UBUS-Fachkraft am
Gymnasium Riedberg
___________________________
Diplom-Pädagoge
Theaterpädagoge
Tiefenpsychologischer Familien-
und Konfliktberater (Wiap)


Kinder- und Jugendschutztelefon der Stadt Frankfurt

In einer Notsituation könnt Ihr Euch auch an das Kinder- und Jugendschutztelefon der Stadt Frankfurt unter der Nummer 0800-2010 111 wenden!
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind zu diesen Zeiten erreichbar:
Montag– Freitag, 08:00–23:00 Uhr und Samstag–Sonntag 10:00–23:00 Uhr erreichbar.

%MCEPASTEBIN%