Home

Sport

Der Sportunterricht wird in den Klassen 5 und 6 am Gymnasium Riedberg vierstündig, in den Klasen 7-9 zweistündig unterrichtet. Das Besondere am Unterricht in den Jahrgängen 5/6 ist dabei, dass nur zwei Stunden im Klassenverband unterrichtet werden, in den übrigen beiden Stunden werden für die Schülerinnen und Schüler verschiedene Bewegungsangebote gemacht, in die sich jeder nach eigenen Vorlieben selbstständig einteilen kann und die wöchentlich wechseln. Den Schülerinnen und Schülern werden somit vielfältige Bewegungserfahrungen und eine breite koordinative Ausbildung ermöglicht.

Ansonsten zeichnet sich die Fachschaft Sport durch vielfältige weitere Aktivitäten am Gymnasium Riedberg aus. 

Getreu der englischsprachigen Ausrichtung des Gymnasiums liegt ein Schwerpunkt im Sport im Rugby, dass in einer mehrwöchigen Einheit im Unterricht – teilweise unterstützt von Trainern des SC 1880 Frankfurt – in den Klassen 5 und 6 eingeführt wird und seinen Höhepunkt im jährlich stattfindenden Turnier hat.

In der Jahrgangsstufe 7 findet zum Abschluss einer mehrwöchigen Basketball-Einführung ein Turnier zwischen den Klassen dieses Jahrgangs statt. Für die Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen besteht die Möglichkeit an der Wintersportfahrt teilzunehmen. Anfänger erhalten dort eine Einführung in den alpinen Skilauf, Fortgeschrittenen können ihre Technik verbessern.

Daneben nehmen Mannschaften des Gymnasiums an verschiedenen externen Wettbewerben wie zum Beispiel „Jugend trainiert für Olympia“ (Fußball, Rugby, Basketball, Schwimmen), dem Mini-Marathon oder dem Schul-„Swim`n`Run“ teil. Dabei konnten in der kurzen Geschichte des Gymnasiums bereits einige tolle Erfolge bis hin zu Landesmeisterschaften errungen werden.


Schließlich nehmen alle Klassen zum Ende des Schuljahres an den traditionellen Bundesjugendspielen in der Leichtathletik teil.

Auch zum Nachmittagsangebot trägt der Sport einen großen Teil bei, wo es zu erfolgreichen Kooperationen mit Vereinen wie dem SC 1880 (Rugby) oder den Skyliners Frankfurt (Basketball) kommt.


UZNBasketball

Gymnasium Riedberg mit Überraschungserfolg bei JtfO

Das Schulteam des Gymnasium Riedberg mit Spielern aus den Jahrgängen 8 und 9 trat Mitte Dezember beim Regionalentscheid Basketball (Wettkampfklasse II) an der Hohen Landesschule (HoLa) in Hanau an. Was als unschuldiger Ausflug nach Osthessen gedacht war, endete mit einem furiosen Finale und einem für viele unerwarteten Happy End.

2014 Rugby-TurnierErstmals wurde das traditionelle Rugby-Turnier kurz vor Weihnachten nur für die 5. Klassen ausgetragen. Wie immer wurde die sportart in den Vorwochen mit Unterstützung von Spielern des SC 1880 in den Klassen eingeführt. In diesem Jahr war dabei sogar ein deutscher Nationalspieler als Coach für die Kinder tätig.

In allen ausgespielten Altersklassen der ersten deutschen Rugby-Hallenmeisterschaft  in Heusenstamm haben die Mannschaften des Gymnasiums Riedberg den deutschen Meistertitel gewonnen.

KINBALL SMALL

Die Fachschaft "Sport" führt, in Anlehnung an das Konzept der internationalen Ausrichtung des Gymnasiums Riedberg, regelmäßig Sportarten im Unterricht ein, die hierzulande eher unbekannt sind. In diesem Fall handelt es sich um die Sportart "KINBALL" aus Kanada.

2014 Landessieger RugbyAm Mittwoch, den 28.05.2014, traten die acht besten Rugbyspieler unserer Schule in den Jahrgängen 2001 bis 2004 den Weg zum Landesentscheid nach Lollar (Gießen) an, um die Mission "Hessenmeistertitel" anzugehen.

Gemeinsam mit drei weiteren Teams aus dem Rhein-Main-Gebiet fuhr die Mannschaft unter der Leitung von Justus Heide (9c) und Herrn Steuer mit einem Bus in die Sporthalle Süd nach Lollar. 

2014 Basketballturnier“Das Runde muss ins Runde” stand am Montag, den 17. März 2014, ganz oben auf dem Programm. Auf drei Spielfeldern reckten sich je zweimal fünf Armpaare dem Basketball entgegen, um diesen möglichst oft im gegnerischen Korb zu versenken. Auf der Tribüne fieberten nicht nur die Klassenkameraden mit, sondern auch die gerade pausierenden Mannschaften beobachteten die potentiellen Gegner oder stärkten sich in der Cafeteria, um möglichst optimal vorbereitet zu sein.

2013 Rugby-Turnier 5aErneut fand in der Woche vor Weihnachten das traditionelle Rugby-Turnier der 5. und 6. Klassen statt. Um den Kindern die Sportart Rugby näher zu bringen, wurde dabei in einer mehrwöchigen Einheit im Sportunterricht unter Anleitung von Spielern und Trainern des SC 1880 Frankfurt die Grundlagen des Spiels erarbeitet.

BouldernEs hat zwar etwas gedauert, aber jetzt ist sie endlich da. Die schuleigene Boulderwand vor der Sporthalle. Der Schulhof ist jetzt noch interessanter. In den Pausen können die Kinder bouldern. Bouldern (engl. Boulder=Felsblock) ist Klettern ohne Seil in Absprunghöhe. Die Absprungzone ist stoßdämpfend gesichert.

Für die Boulderwand an Schulen besteht keine besondere Aufsichtspflicht.

2013 Cross-CountryDie Sportwahlkurse „Leichtathletik“ und „Ausdauer“ starteten kurz vor den Herbstferien beim 19. Cross-Country-Lauf der Frankfurter Schulen, der über 4,8 km im Frankfurter Stadtwald ausgetragen wurde.

Beim Mini-Marathon im Rahmen des Frankfurter Stadtmarathons waren in diesem Jahr erneut über 2500 Schülerinnen und Schüler am Start. Der Lauf über 4,2 km (ein Zehntel der Marathonstrecke) führt auf der originalen Laufstrecke der „richtigen“ Marathonläufer durch die Innenstadt mit dem Höhepunkt des Zieleinlaufs in der „Partyzone“ Festhalle, der für Finisher ein tolles Erlebnis darstellt.

Mint-EC

Termine

25 Feb 2019 17:30 - 21:00
Naturwissenschaftlicher Abend
01 Mär 2019
Unterrichtsfrei
04 Mär 2019
Rosenmontag (unterrichtsfrei)
05 Mär 2019 10:00 - 13:30
Faschingstreiben
07 Mär 2019 08:00 - 13:30
Basketballturnier Klasse 7
07 Mär 2019 08:00 - 17:00
schriftliches Abitur
19 Mär 2019 08:00 - 17:00
Rauchzeichen (Suchtprävention)
20 Mär 2019 20:00 - 21:30
SEB-Sitzung
21 Mär 2019
Italienaustausch Klasse 9
21 Mär 2019
Kängeru-Wettbewerb
Zum Seitenanfang