Home

Naturwissenschaften

Am Gymnasium Riedberg wird in den Klassen 5 und 6 das Fach Naturwissenschaften unterrichtet, später dann die Fächer Physik, Chemie und Biologie.

Dank unserer Kooperation mit der Goethe Universität haben wir die Möglichkeit, unseren Schülerinnen und Schülern regelmäßig gemeinsame Veranstaltungen mit der Universität anbieten zu können. Über diese und andere Aktivitäten möchten wir Sie hier informieren.

NaWi-ExpTag-1Einen ganzen Schulvormittag Zeit für naturwissenschaftliche Schülerexperimente, das hatten sich die NaWi-Lehrerinnen und Lehrer für ihre Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen schon lange gewünscht und an diesem Tag verwirklicht. Mit viel Engagement und viel zusätzlicher Zeit hat das Team um Herrn Peters diesen Tag geplant, Materialien beschafft und zusammengestellt, Versuchsanleitungen entwickelt, Raumpläne erstellt und sich ein ausgeklügeltes Rotationssystem ausgedacht, damit möglichst viele Schülerinnen und Schüler möglichst viele interessante Experimente selbst durchführen konnten.

SchülerforumJährlich veranstaltet der VDI Bezirksverein Frankfurt-Darmstadt an der Frankfurt University of Applied Sciences ein Schülerforum, an dem die Schülerinnen und Schüler des Gymnasium Riedberg regelmäßig teilnehmen. In diesem Jahr waren die WU-Kurse Informatik (Putz) und Astrophysik (Gruppe) zur ehemaligen Fachhochschule an der Nibelungenallee gefahren um sich die technischen Projekte der teilnehmenden Frankfurter Schulen anzuschauen, und um Ideen für eine zukünftige Teilnahme an diesem Wettbewerb zu bekommen.  Bewertet werden dabei Inhalt und Präsentationstechnik. Knowhow und Soft Skills sind dabei ebenso wichtig wie die obligatorische Zusammenfassung auf Englisch.

Autor: Axel Gruppe

Merkurtransit-1Einen besonderen astronomischen "Leckerbissen" beobachteten die Schüler des Gymnasium Riedberg am 9. Mai von unserem Schulhof aus: den Mrkurtransit. Das ist eine Mini-Sonnenfinsternis, bei der sich statt unseres Mondes der sonnennächste Planet Merkur vor die Sonnenscheibe schiebt. Um 13:12 Uhr begann das Spektakel - genau rechtzeitig, so dass die Schülerinnen und Schüler nach der 6. Stunde vom Westhof aus mit dem großen Schulteleskop das kleine Merkurscheibchen am östlichen Sonnenrand bewundern konnten.

NaWi-Quiz-1Das NaWI-Lehrerteam hatte sich für seine Schülerinnen und Schüler der 6.Klassen etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Ein großes NaWi-Wissensquiz für alle 6. Klassen in der Aula. Nach kleinen technischen Störungen begann der heißumkämpfte Wettbewerb in der 3. Stunde. Abwechselnd wurden entweder Experten oder die restlichen Mitglieder der Klassen zu naturwissenschaftlichen Themen befragt.

Moonlight-1Zu einer Wissenschaftsnacht zum Thema Licht hatte das Gymnasium Riedberg zusammen mit dem Physikalischen Verein Frankfurt am letzten Abend der "luminale"-Woche der Stadt Frankfurt eingeladen.
Knapp 400 Besucher aus dem gesamten Stadtgebiet genossen im Verlaufe des Abends in unserer Schule ein facettenreiches Programm und lernten das Gymnasium Riedberg als eine aktive, naturwissenschaftlich geprägte Begegnungsstätte für Schulgemeinde und interessierte Öffentlichkeit kennen.

MoonlightAm Freitag den 18. März findet am Gymnasium Riedberg in Zusammenarbeit mit der Sternwarte Frankfurt und den "Quantenmachanikern" in der Zeit von 17:30 bis 23:00 Uhr die Veranstaltung Moonlight and more am Gymnasium Riedber statt. Das diesjährige Programm finden Sie unter "weiterlesen".

 

Riedberg-Gymnasium 03Passend zum Kursthema Zellbiologie besuchte der Biologie VLK von Herrn Buss gestern die elektronenmikroskopische Abteilung des Fachbereichs Biologie der Goethe Universität. Herr Döring und Frau Basoglu haben uns mehrere Stunden in Theorie und Praxis der Elektronenmikroskopie eingeführt und uns eigene Aufnahmen sowohl am Transmissions- als auch am Rasterelektronenmikroskop machen lassen. Eine besonders schöne Pollenaufnahme ist links zu bewundern. Wir hatten einen spannenden und lehrreichen Vormittag!

fahnen

Die "alten Hasen" sind bald in der Q-Phase. Ab diesem Zeitpunkt müssen sich die bisherigen Helferinnen und Helfer ausschließlich auf den Unterricht konzentrieren. Die LMF-LEITUNG möchte den vielen Helferinnen und Helfern für die überragende Zusammenarbeit danken.
Der Förderverein hat das aktuelle LMF-TEAM als kleines Dankeschön für eine reibungslose Rück- und Ausgabe der Schulbücher einem Eis eingeladen. Hierfür herzlichen Dank.
Leider konnten zwei Teammitglieder nicht dabei sein, da sie den Bürgermeister der neuen Partnerstadt Philadelphia im Römer begrüßten

image004

Die Physik-AG war im Mathematikum in Gießen. Wie baut man eine Brücke aus nur 600 Gramm Nudeln - die einen 60 cm breiten Graben überspannt  - und über 10 kg Gewicht aushält? Am Sonntag, 19. Juli 2015, wurde diese Frage im Mathematik-Mitmach-Museum – kurz Mathematikum – in Gießen beantwortet. Insgesamt 23 Schülerteams aus ganz Hessen traten mit ihren aus Nudeln  gebauten Brücken im Wettbewerb gegeneinander an. Ziel des Belastungstests: Herauszufinden welche Brücke am meisten Zuggewicht standhält?

2015 Forscherwerkstatt

Nach Lust und Laune experimentieren – das konnten Schülerinnen und Schüler der 5. Klasse und ihre Familien bei der Forscherwerkstatt, die am 26. Juni 2015 im Atrium des C-Gebäudes stattfand. 

Termine

01 Dez 2020 14:30 - 17:00
Konferenzen möglich
02 Dez 2020
Examen Frau Becker
03 Dez 2020 09:55 - 11:30
hessischer Mathematikwettbewerb (alle 8. Klassen)
05 Dez 2020
Jugend-Bildungsmesse
07 Dez 2020 19:00 - 21:00
Schulkonferenz
09 Dez 2020 14:30 - 17:00
Konferenzen möglich
17 Dez 2020 14:30 - 17:00
Konferenzen möglich
21 Dez 2020
Weihnachtsferien
Zum Seitenanfang