Home

Naturwissenschaften

Am Gymnasium Riedberg wird in den Klassen 5 und 6 das Fach Naturwissenschaften unterrichtet, später dann die Fächer Physik, Chemie und Biologie.

Dank unserer Kooperation mit der Goethe Universität haben wir die Möglichkeit, unseren Schülerinnen und Schülern regelmäßig gemeinsame Veranstaltungen mit der Universität anbieten zu können. Über diese und andere Aktivitäten möchten wir Sie hier informieren.

W8B1562Direkt nach den Osterferien war es soweit, morgens um halb acht sind wir, Nils Müller, Lennart Steppe und ich als Vertreter der Junior-Ingenieur-Akademie, gemeinsam mit Herrn Köhler nach Darmstadt gefahren. Auf dem riesigen Gelände von Merck angekommen haben wir unseren Stand aufgebaut und uns schon mal umgeschaut. Mit der Begrüßung mussten dann auch alle Betreuer  gehen, sodass Herr Köhler erst am nächsten Tag wieder zu uns stoßen würde. Es ging dann auch direkt los mit den Jurygesprächen, wir waren allerdings erst gegen zehn Uhr dran. Vorher haben wir uns noch fertig vorbereitet, mit Journalisten gesprochen und uns einige andere Projekte angesehen. Als die Jury dann da war, haben wir zuerst von uns erzählt und anschließend ihre Fragen und Anregungen entgegengenommen. Bis zum Mittagessen und danach bis zur Generalprobe hatten wir leider nicht mehr sehr viel zu tun...

IMG 2337Am Donnerstag, den 17. Mai 2018, fand - wie in jedem Frühjahr - der naturwissenschaftliche Abend am Gymnasium Riedberg statt. Diesmal stand dieser unter dem Thema "Sonne". Ab 18 Uhr konnten die Gäste deshalb spannende Schülerarbeiten rund um das Thema Sonne und Licht bestaunen. So zeigte der Leistungskurs Biologie ein Experiment zur Fotosynthese, die achten Klassen stellten ihre selbst eingerichteten, beleuchteten Zimmer vor und der Wahlpflichtkurs Astrophysik erklärte, wie man eine Sonnenuhr bauen kann. Auch die Junior Ingenieur Akademie zeigte die neusten Fortschritte beim Bau ihrer Handprothesen, was zwar nicht direkt etwas mit der Sonne zu tun hatte, aber trotzdem alle Besucher begeisterte. Nicht umsonst haben die Schülerinnen und Schüler der JIA auch in der zweiten Runde von "Jugend forscht" einen Sonderpreis gewonnen.

PlakatNaWiAbend2018Liebe Schulgemeinde,

wir möchten Sie ganz herzlich zu unserem Naturwissenschaftlichen Abend 2018 zum Thema Sonne am 17. Mai um 18 Uhr in der Aula des Gymnasium Riedbergs einladen.

Neben einem spannenden Vortrag von Frau Prof. Büchel (Goethe-Universität Frankfurt) zum Thema "Licht als Grundlage des Lebens" wird es wieder zahlreiche Beiträge unserer Schülerinnen und Schüler geben. Diesmal sind hier die WU-Kurse Kulturelle Praxis und Astrophysik, die Physikkurse der achten Klassen, der Biologie Leistungskurs der Qualifikationsphase und die Junior Ingenieur Akademie beteiligt.

Bild6Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 und der Q-Phase besuchen im Rahmen des Physikunterrichtes das Uni-LAB „Radioaktivität und Strahlung“ an der Goethe-Universität Frankfurt.

familienforscherTüftler gesucht! – heißt es in der Forscherwerkstatt für Familien am Freitagnachmittag, den 4. Mai 2018, am Gymnasium Riedberg. Dann können Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen sich gemeinsam mit ihren Eltern in spannende Forscheraufgaben vertiefen und zum Beispiel Handfeger oder elektrische Zahnbürsten mit Solarzellen oder Brennstoffzellen in Bewegung setzen, Puddingpulver zum Leuchten bringen oder die Strukturen selbst hergestellter Schäume unter dem Mikroskop erkunden.

IMG 5818Interessante Versuche in einer Chemieshow für die 7. und 8. Klassen
Am Mittwoch, den 31.01.2018 gab es für die Schülerinnen und Schüler der 7. und 8. Klassen einiges zu sehen.  In einer Chemieshow, die von Herrn Prof. Dr. A. Lühken und seinem Team der Didaktik der Chemie der Gothe-Universität Frankfurt geplant und durchgeführte wurde, konnten die fast 450 Schülerinnen und Schüler spektakuläre Versuche zum Thema Aggregatzustände und Dichte erleben. Im Mittelpunkt der Show stand ein Luftballon, der in der über eine Stunde dauernden Show einiges erleben musste.

preisverleihungJedes Jahr verleiht der hessische Landesverein des VBIO, der Vereinigung der Biologen Deutschlands, den Karl von Frisch Preis an hervorragende Abiturienten im Fach Biologie. Die Bedingungen sind streng, in der gesamten Qualifikationsphase und dem Abitur müssen stets mindestens 14 Punkte erbracht worden sein. Darum sind wir sehr stolz darauf, gleich in unserem ersten Abiturjahrgang drei Schülerinnen und Schüler zu haben, die diese Qualifikation erfüllt haben.

Übergabe der UrkundeDrei Abiturklausuren waren ihm nicht genug. Zwei Tage nach Ende der schriftlichen Abiturprüfungen zog es Safak aus unserem Biologieleistungskurs Q4 ins nahe gelegene Max Plank Institut für Hirnforschung wo einer der drei Regionalwettbewerbe zur Deutschen Neurowissenschaftenolympiade stattfand. Der Wettbewerb hatte diverse praktische und theoretische Prüfungen, immer wieder unterbrochen durch Workshops, in denen die Schüler Experimente zur Neurobiologie durchführen konnten, einige davon vom Gymnasium Riedberg für die Veranstaltung zur Verfügung gestellt.

20170118122454Am 18.1. hat der Biologieleistungskurs von Herrn Buss eine Fahrt nach Darmstadt zu Thermo Fisher Scientific unternommen. Thermo Fisher ist einer der weltweit größten Hersteller der Highend Geräte, mit denen in molekularbiologischen Laboren gearbeitet wird. Die Geräte sind in der Bedienung so anspruchsvoll, dass Käufer erst einmal an den Geräten geschult werden müssen. Wir konnten zwar leider keinen Thermocycler oder Next-Generation-Sequenzer kaufen, aber daran geschult wurden wir freundlicherweise. 

Herzliche Einladung zum naturwissenschaftlichen Abend
am Freitag, den 17. März 2017
ab 18:30
in der Aula des Gymnasium Riedberg

Termine

27 Okt 2020 14:30 - 17:00
Konferenzen möglich!
04 Nov 2020 14:30 - 17:00
Konferenzen möglich
11 Nov 2020
2. Runde Mathematik-Olympiade
12 Nov 2020 14:00 - 16:30
Gesamtkonferenz
20 Nov 2020 14:30 - 17:00
Konferenzen möglich
23 Nov 2020 14:30 - 17:00
Konferenzen möglich
Zum Seitenanfang