IMG 20190218 104540526Die Leistungskurse Biologie der Q2 haben diese Woche einen Praktikumstag bei unserem Kooperationspartner, der Goethe Universität, verbracht. Der Arbeitskreis von Professor Sven Klimpel beschäftigt sich mit Parasitologie, beispielsweise der Übertragung von Viren durch verschiedene Stechmücken auf den Menschen. Zur Untersuchung gehört zunächst einmal, herauszufinden, welche Mücken wo vorkommen. Manche Mückenarten sehen sich aber so zum verwechseln ähnlich, dass man gentechnische Untersuchungsmethoden zur Unterscheidung braucht. Genau diese durften wir selbst anwenden.

 

IMG 20190218 140309174 Zwischenablage01

 

 

 

 

 

Die Fliegen wurden zunächst zersetzt und ihre DNA extrahiert. Anschließend haben wir mit Hilfe der PCR-Methode die Fliegen DNA vervielfältigt und die DNA-Stücke anschließend mit Hilfe der Gelelektrophorese voneinander getrennt und nach ihrer Länge sortiert. Das erlaubte uns die Zuordnung der optisch identischen Mücken zu zwei unterschiedlich gefährlichen Mückenarten.

Der Tag war einerseits ein toller Einblick in den Forschungsalltag der Biologen an der Universität und erlaubte uns andererseits die theoretischen Inhalte des Unterrichts selbst praktisch durchzuführen.

Wir bedanken uns bei Professor Klimpel, Frau Zotzmann, Frau Eberhard und Frau Nagel für einen lehrreichen Tag.