Übergabe der UrkundeDrei Abiturklausuren waren ihm nicht genug. Zwei Tage nach Ende der schriftlichen Abiturprüfungen zog es Safak aus unserem Biologieleistungskurs Q4 ins nahe gelegene Max Plank Institut für Hirnforschung wo einer der drei Regionalwettbewerbe zur Deutschen Neurowissenschaftenolympiade stattfand. Der Wettbewerb hatte diverse praktische und theoretische Prüfungen, immer wieder unterbrochen durch Workshops, in denen die Schüler Experimente zur Neurobiologie durchführen konnten, einige davon vom Gymnasium Riedberg für die Veranstaltung zur Verfügung gestellt.

Am Ende eines langen Tages konnte sich Safak gegen ein starkes Feld von über dreißig Mitbewerbern durchsetzen und erreichte den 2. Platz! Herzlichen Glückwunsch!

Er ist damit automatisch als Teilnehmer für die Deutschlandentscheidung am 13.5.2017 in Heidelberg gesetzt. Sollte er auch dort erfolgreich sein winkt die Teilnahme am internationalen Entscheid, letztes Jahr in Kopenhagen, dieses Jahr in Washington D.C.

Wir drücken die Daumen!