Home

Naturwissenschaften

Am Gymnasium Riedberg wird in den Klassen 5 und 6 das Fach Naturwissenschaften unterrichtet, später dann die Fächer Physik, Chemie und Biologie.

Dank unserer Kooperation mit der Goethe Universität haben wir die Möglichkeit, unseren Schülerinnen und Schülern regelmäßig gemeinsame Veranstaltungen mit der Universität anbieten zu können. Über diese und andere Aktivitäten möchten wir Sie hier informieren.

Schuelerexperimentieren 1Am 14.02.2020 hat Jessica Kasperat (7e) beim „Schüler experimentieren“ Wettbewerb im Senckenberg Museum teilgenommen und sich mit dem ersten Preis in der Physik für den Landeswettbewerb in Kassel qualifiziert. Bei „Schüler experimentieren“ handelt es sich um eine Jugend forscht Wettbewerbskategorie für Schülerinnen und Schüler, die jünger als 15 Jahre sind. Jessica hat sich damit beschäftigt, wie die Brunnentiefe bestimmt werden kann, indem man einen Schluck Wasser hineinwirft und die Zeit stoppt.

gel

Die Biologieleisstungskurse in der Q2 von Herrn Kruppa und Herrn Buss hatten diese Woche im Rahmen unserer Kooperation mit der Goethe Universität wieder die Gelegenheit molekularbiologisch zu arbeiten.
Stechmücken sind Überträger vieler Krankheiten und verschiedene Mücken übertragen verschiedene Krankheiten. Leider sehen die Mücken alle gleich aus und sind mit dem Auge nicht zu unterscheiden. Aber zum Glück gibt es dafür molekularbiologische Möglichkeiten.

In der ersten Runde der Internationalen Chemieolympiade 2020 hatten wir zwei Teilnehmer, die es in die zweite Runde der ca. 700 besten Chemiker geschafft haben. Wir freuen uns sehr, das Rene Meja aus dem Chemie LK in der Q4 sogar den großen Schritt in die dritte Runde der besten 70 Deutschlands geschafft hat und nun Ende Februar in Göttingen die Möglichkeit hat, sich für die letzte Auswahlrunde zu qualifieren und vielleicht unsere Schule beim internationalen Finale in Istanbul zu repräsentieren.
Wir gratulieren zu diesem tollen Erfolg!

ChemieshowAm Mittwoch, den 29. Januar, fand in der Aula des Gymnasium Riedberg bereits zum dritten Mal die Chemieshow von Herrn Prof. Dr. Lühken und seinen Mitarbeitern vom Institut für Didaktik der Chemie der Goethe-Universität statt. Diesmal stand die Show unter dem Motto „Power-Chemie“.
Und mit diesem Motto hatte Herr Prof. Dr. Lühken nicht zu viel versprochen: Während der Show wurde den ca. 200 Schülerinnen und Schülern der zehnten Jahrgangsstufe mit zahlreichen spektakulären Experimenten demonstriert, welche Kraft hinter chemischen Verbindungen steht. So wurde beispielsweise eine ganz normale Gurke zum Glühen gebracht und ein kleiner Ballon, der das Modell eines Zeppelins darstellte, flog mit einem lauten Knall in die Luft.

Science on stageDas europäischen Science on Stage Festival 2019 war „sehr empfehlenswert“. Im sommerlichen Cascais (bei Lissabon gelegen) trafen sich 450 Lehrkräfte aus 30 Nationen (unter anderen aus Kasachstan, Kanada, Moldawien, usw.)  um sich gegenseitig naturwissenschaftliche Unterrichtsprojekte vorzustellen. In Workshops und bei Präsentationen auf der großen Bühne konnten auch drei Lehrkräfte des Gymnasiums Riedberg unter dem Motto „Skills for the future“ Impulse für den naturwissenschaftlichen Unterricht der Zukunft sammeln.
Projekte in folgenden Kategorien wurden präsentiert:

Über 200 Schüler haben in Hessen an der ersten Runde der Internationalen Chemieolympiade 2020 teilgenommen, darunter auch Daniel Polikarpow und René Meja aus dem Chemieleistungskurs in der Q3. Die beiden haben die sagenhaften Plätze 2 und 4 für ganz Hessen erreicht und sind damit für die nächste Runde im Dezember qualifiziert. Wir gratulieren den beiden Chemikern!

IMG 3695Schüler aus Frankfurt gewinnen Medaillen in den Einzelwettbewerben
Vom ersten bis siebten September 2019 nahm zum zweiten Mal ein Team aus Schülerinnen und Schülern der Stadt Frankfurt an der internationalen „Olympiad of Metropolises“ teil, die zum vierten Mal in Moskau stattfand. Das Team setzte sich aus acht Schülerinnen und Schülern der Anna-Schmidt-Schule, der Schule am Ried und des Gymnasium Riedberg zusammen. Bei der Olympiade handelt es sich um einen naturwissenschaftlichen Wettbewerb, bei dem jeweils zwei Teilnehmer in den Fächern Chemie, Informatik, Mathematik und Physik antreten.

Forscherwerkstatt20190Am 10.05.2019 hatten am Gymnasium Riedberg Schülerinnen und Schüler aus den fünften Klassen
zusammen mit ihren Geschwistern und Eltern die Möglichkeit, den Forschertag für Familien zu
erleben. Die Forscherwerkstatt für Familien findet bereits im sechsten Jahr in Folge statt. Sie ist ein
Angebot des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI), Bezirksverein Frankfurt-Darmstadt.

In diesem Schuljahr durften die Informatikkurse der q4 etwas Besonderes erleben:
Zum Thema Künstliche Intellgenz konnten sie mit der indischen Firma Inno Plexus AG arbeiten.
Vielen Dank noch einmal für diese Möglichkeit.

Ein Bericht zu dieser Unterrichtsreihe erschien in der Frankfurter Neuen Presse am 9.Mai. Diesen können Sie mit freundlicher Genehmigung hier lesen.

Mint400Am 21. Und 22. Februar fanden in Berlin die MINT400 – Das Hauptstadtforum von MINT-EC statt. Mit 400 teilnehmenden Schülerinnen und Schülern sowie 100 Lehrkräften von allen 316 MINT-EC-Schulen ist es das größte Netzwerktreffen des nationalen Excellence-Schulnetzwerks MINT-EC. Mit dabei war/en Amina und Aida Colovic vom Gymnasium Riedberg.

Termine

03 Apr 2020 14:30 - 17:00
möglicher Konferenztag
06 Apr 2020
Osterferien
20 Apr 2020
Nachprüfungstermin - schriftliches Abitur
20 Apr 2020
Probetage AOF
20 Apr 2020 14:30 - 17:00
möglicher Konferenztag
21 Apr 2020
Philadelphia-Austausch
21 Apr 2020
Probentag - Musik-AG
21 Apr 2020
Spanienaustausch (San Adrian)
28 Apr 2020 14:30 - 17:00
möglicher Konferenztag
Zum Seitenanfang