Home

Naturwissenschaften

Am Gymnasium Riedberg wird in den Klassen 5 und 6 das Fach Naturwissenschaften unterrichtet, später dann die Fächer Physik, Chemie und Biologie.

Dank unserer Kooperation mit der Goethe Universität haben wir die Möglichkeit, unseren Schülerinnen und Schülern regelmäßig gemeinsame Veranstaltungen mit der Universität anbieten zu können. Über diese und andere Aktivitäten möchten wir Sie hier informieren.

Forscherwerkstatt20190Am 10.05.2019 hatten am Gymnasium Riedberg Schülerinnen und Schüler aus den fünften Klassen
zusammen mit ihren Geschwistern und Eltern die Möglichkeit, den Forschertag für Familien zu
erleben. Die Forscherwerkstatt für Familien findet bereits im sechsten Jahr in Folge statt. Sie ist ein
Angebot des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI), Bezirksverein Frankfurt-Darmstadt.

In diesem Schuljahr durften die Informatikkurse der q4 etwas Besonderes erleben:
Zum Thema Künstliche Intellgenz konnten sie mit der indischen Firma Inno Plexus AG arbeiten.
Vielen Dank noch einmal für diese Möglichkeit.

Ein Bericht zu dieser Unterrichtsreihe erschien in der Frankfurter Neuen Presse am 9.Mai. Diesen können Sie mit freundlicher Genehmigung hier lesen.

Mint400Am 21. Und 22. Februar fanden in Berlin die MINT400 – Das Hauptstadtforum von MINT-EC statt. Mit 400 teilnehmenden Schülerinnen und Schülern sowie 100 Lehrkräften von allen 316 MINT-EC-Schulen ist es das größte Netzwerktreffen des nationalen Excellence-Schulnetzwerks MINT-EC. Mit dabei war/en Amina und Aida Colovic vom Gymnasium Riedberg.

Der MondAm Montag, den 25. Februar, fand der jährliche Naturwissenschaftliche Abend am Gymnasium Riedberg statt. Die diesjährige Veranstaltung stand in Gedenken an den 50. Jahrestag zur Mondlandung ganz unter dem Motto Mond, Planeten und Weltraum. Mit über 300 Besucherinnen und Besucher war der diesjährige naturwissenschaftliche Abend deutlich stärker besucht als der Mond und ein voller Erfolg.

IMG 20190218 104540526Die Leistungskurse Biologie der Q2 haben diese Woche einen Praktikumstag bei unserem Kooperationspartner, der Goethe Universität, verbracht. Der Arbeitskreis von Professor Sven Klimpel beschäftigt sich mit Parasitologie, beispielsweise der Übertragung von Viren durch verschiedene Stechmücken auf den Menschen. Zur Untersuchung gehört zunächst einmal, herauszufinden, welche Mücken wo vorkommen. Manche Mückenarten sehen sich aber so zum verwechseln ähnlich, dass man gentechnische Untersuchungsmethoden zur Unterscheidung braucht. Genau diese durften wir selbst anwenden.

Chemieshow1

Am Mittwoch, den 30. Januar, fand in der Aula des Gymnasium Riedberg bereits zum zweiten Mal die
Chemieshow „Knallgas und Co. – Chemie geht in die Luft“ statt. Organisiert und durchgeführt wurde
die Veranstaltung von Prof. Dr. Lühken vom Institut für Didaktik der Chemie von der Goethe-
Universität Frankfurt.

genetische fingerabdruck 2Am 24.01.19 unternahm ein kleines Team der E-Phase unserer Schule einen Ausflug in die Main-Taunus-Schule nach Hofheim, um einen dort angebotenen Workshop zum Thema „Genetischer Fingerabdruck“ zu besuchen. Das Angebot wurde durch die Rhein-Main-Kooperation der MINT-EC-Schulen ermöglicht.

Projekt Frankfurt StandAlexander Köhler, Dr. Axel Gruppe und Thomas Kluge vom Gymnasium Riedberg gewinnen ein Ticket für das Europäische Science on Stage Festival in Cascais 2019

(Berlin, 21.11.2018) Auf dem Nationalen Science on Stage Festival kamen vom 16. bis 18. November in Berlin rund 100 MINT-Lehrkräfte zusammen, um auf Deutschlands größter Ideenbörse von Lehrern für Lehrer originelle Konzepte für einen fesselnden naturwissenschaftlichen Unterricht zu präsentieren. Elf von ihnen wurden ausgewählt, die Bundesrepublik im kommenden Jahr als nationale Delegation beim Europäischen Science on Stage Festival in Cascais 2019 zu vertreten. Mit Alexander Köhler, Dr. Axel Gruppe und Thomas Kluge hat auch ein Lehrerteam aus Frankfurt das Ticket nach Portugal gelöst.

Moskau1Vom zweiten bis achten September 2018 nahm zum ersten Mal ein Team aus Schülerinnen und Schülern der Stadt Frankfurt an der dritten, internationalen „Olympiad of Metropolises“ in Moskau teil. Das Team setzte sich aus acht Schülerinnen und Schülern der Anna-Schmidt-Schule, der Schule am Ried und des Gymnasium Riedberg zusammen. Bei der Olympiade handelt es sich um einen naturwissenschaftlichen Wettbewerb, bei dem jeweils zwei Teilnehmer in den Fächern Chemie, Informatik, Mathematik und Physik antreten.

Solarautorennen... war das Motto des 11. Solarautorennens in Frankfurt am Römerberg. Und natürlich war das Gymnasium Riedberg mit 8 Teams aus den Klassen 8a, 8b und 8g unter Leitung von Frau Löbl vertreten.

Der sonnige Sommertag bot die perfekten Bedingungen für das Solarauto- bzw. das parallel stattfindende Bootsrennen.

Mint-EC

Termine

07 Aug 2019 10:00 - 11:00
schriftliche Nachprüfung
08 Aug 2019 08:00 - 11:00
mündliche Nachprüfung
09 Aug 2019 09:00 - 11:30
Eröffungskonferenz (DV)
13 Aug 2019
Einschulung der neuen 5. Klässler
Zum Seitenanfang