2014 Mathe-OlympiadeAuch in diesem Jahr nahmen wieder 23 Kinder aus den Klassen 5-9 an der Mathematik-Olympiade teil. Nachdem alle in einer Hausaufgabenrunde ihre mathematischen Fähigkeiten unter Beweis gestellt hatten, ging es dann in einer insgesamt vierstündigen Klausur um den Schulsieg und die Qualifikation für die Landesrunde.

Schulsiegerin mit 39 von 40 Punkten wurde Jasmin Riesner (Kl. 6), Salome Schwark (Kl. 9) und Timpe Heidebrecht (Kl. 8) teilten sich den zweiten Platz mit 36 Punkten. Auf Platz 3 kam Lennart Wieck (Kl. 6) mit 32 Punkten.

Jasmin und Salome konnten sich mit ihrer Leistung für die Landesrunde bei der Mathematik-Olympiade qualifizieren, die im Frühjahr in Darmstadt ausgetragen wird. Bei der zweiten Teilnahme des Gymnasiums an der Mathematik-Olympiade konnten sich damit erstmals direkt zwei Schülerinnen für diese Runde qualifizieren.

Von dieser Seite wünschen wir den Beiden alles Gute für ihren Start.

Weitere Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren:

Nico Tahirovic, Kilian Becker-Gonzalez, Jonas Gießler, Danial Illyas (alle Kl. 5), Vincent Pott, Ruilai Li, Justus Rosenbaum, Paul Dallwig, Leander Weimer, Ioana Coste, Woojin Choi, Amel Colovic, Nils Müller (alle Kl. 6), Dmitry Kalinin, Ariel Grinberg, Daniel Rotanoff, Rene Meja (alle Kl. 7) Nickolas Waltz und Amina Felic (beide Kl. 9).