2012 Ausflug Bauernhof 1Die Klasse 5a besuchte im Rahmen des Erdkundeunterrichts den Naturland Biobetrieb "Hof Buchwald" (www.hof-buchwald.de) in Nidderau Windecken.

Der von Silke und Rainer Vogel geführte landwirtschaftliche Betrieb hat vor kurzem auf Biolandwirtschaft umgestellt. Nun betreibt das Landwirteehepaar aus Überzeugung ökologische Rinder- und Schweinemast. Ein Großteil des Futters für die Tiere wird auf eigenen Feldern selbst angebaut.

Weitere Wirtschaftsbereiche des innovativen Agrarbetriebes sind der Gemeinschaftsgarten, in dem Bürger ohne eigenen Garten selbst Gemüse anbauen, pflegen und frisch ernten können. Außerdem finden an exponierter Stelle oberhalb von Windecken an der Bonifatiusroute, die auch am Gymnasium Riedberg vorbeiführt, alle zwei Jahre Events wie der "KunsMais" statt, bei dem es verschiedene Aktivitäten rund um das Thema Mais und Landwirtschaft gibt.

2012 Ausflug Bauernhof 2Die Schülerinnen und Schüler der 5. Klasse erfuhren beim Rundgang über den Hof auch mehr über die Landschaftsgeschichte der Wetterau seit dem Ende der letzten Eiszeit. Wie bereits die Römer zu schätzen wußten ist die Bodenqualität hier im europäischen Vergleich hervorragend wegen der günstigen Ausstattung mit fruchtbarer Lössauflage. Ganz besonders fasziniert waren die jüngsten Riedbergschüler auch von der Kleintierhaltung, den Ziegen, Schafen und Hasen. Die wichtige Rolle der Honigbienen für die Befruchtung der Feldfrüchte wurde von Silke und Rainer Vogel in leicht verständlicher Sprache genauso sachgerecht dargestellt wie neuere Ansätze der regenerativen Energiegewinnung durch Biomasse und Windkraft in Sichtweise des Hofes.

Der Ausflugstag hat allen 5a-lern sehr viel Spaß gemacht, nicht zuletzt deswegen, weil sie auch neue Medien wie digitale Aufnahmegeräte, Foto- und Videokamera, einsetzen konnten. Zum Besuch ist auch ein Film entstanden, der auf der Internen Homepage des GRB zu sehen ist.