Die englische Sprache spielt als lingua franca und als internationale Sprache der

Naturwissenschaften eine große Rolle in unserer Welt. Unsere Schule und die Fachschaft
Englisch stellen sich dieser Herausforderung mit einem vielfältigen Angebot.

Im Schulalltag wird dies besonders durch den bilingualen Unterricht unterschiedlicher
naturwissenschaftlicher Fächer auf Englisch deutlich.

Unsere Schülerinnen und Schüler lernen Englisch als erste Fremdsprache ab Klasse 5 und
haben verstärkten Englischunterricht, um sie auf den bilingualen Unterricht vorzubereiten.
Dieser beginnt bereits ab dem 1. Lernjahr. Eine Stunde Mathematik wird sowohl in der 5. als
auch in der 6. Klasse auf Englisch unterrichtet. In Klasse 7 werden Biologie (3-stündig) und in
Klasse 8 Erdkunde (ebenfalls 3-stündig) auf Englisch unterrichtet.
Besondere Aktionen wie der jumble sale in Klasse 5 oder die movie nights in Klasse 7 geben
unseren Schülerinnen und Schülern die Gelegenheit, ihr Englisch auch außerhalb des
Unterrichts anzuwenden.

Auch im Nachmittagsprogramm unserer Schule wird der bilinguale Schwerpunkt deutlich.
Beispielsweise haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, an verschiedenen AGs
wie dem English Theatre Workshop für die fünften und sechsten Klassen teilzunehmen. Dort
wird ihnen die englische Sprache spielerisch nähergebracht.
Für englische Muttersprachler und sehr gute Schülerinnen und Schüler gibt es die AG Explore
Frankfurt. Die Teilnehmer/-innen dieser Gruppe besuchen 14-tägig Frankfurter Museen und
andere Orte in Frankfurt. Diese AG findet ausschließlich in Englisch statt.
Seit Beginn des Schuljahres 2012 / 2013 haben die Schülerinnen und Schüler der achten
Klassen im Rahmen des AG-Angebots die Möglichkeit, an einem neuen Kooperationsprojekt
im Rahmen von TuSch (Theater und Schule), für das unsere Schule ausgewählt wurde,
teilzunehmen. Gemeinsam mit dem English Theatre Frankfurt findet ein Theatre Workshop
2 in englischer Sprache statt, der von Frau Hock und der Theaterpädagogin Lea Dunbar des
English Theatre geleitet wird.

Auch unser Fahrtenkonzept unterstützt den bilingualen Schwerpunkt des Gymnasiums.
So ist die Klassenfahrt nach England für alle siebten Klassen ein großes Erlebnis, das ihnen
einen Einblick in die englische Kultur ermöglicht. Die Schülerinnen und Schüler erleben dort
eine Woche lang den englischen Alltag in einer Gastfamilie und besuchen viele bedeutende
historische Orte und Sehenswürdigkeiten sowie die Metropole London.

Zurückarrow rtl