SiegerDie Klasse 6e des vergangenen Schuljahres (nun 7e) hat erfolgreich an einem Schreibwettbewerb für hessische Schulen im Rahmen des Tages der Handschrift teilgenommen. Die Stiftung Handschrift hatte in diesem Jahr das Thema „Glück“ zum Motto des landesweiten Wettbewerbs gemacht.

Es galt, sich im Rahmen des Deutschunterrichts mit den Fragen: Was ist Glück? Wie werde ich glücklich? Wie halte ich das Glück fest und gebe es sogar weiter?, auseinanderzusetzen und dann einen Brief an einen beliebigen Adressaten zu schreiben, in welchem z.B. von einer persönlichen Glückserfahrung erzählt werden konnte.

 

Da bei diesem Wettbewerb nicht nur der Inhalt des Briefes zählt, sondern die Schülerinnen und Schüler sich auch um eine ansprechende Form bemühen sollen, haben wir fächerübergreifend gearbeitet: Frau Rupp hat der Klasse im Kunstunterricht Techniken vermittelt, die Initialen zu gestalten.

Alle Schülerinnen und Schüler haben eine Schulstunde lang konzentriert und in Schönschrift ihre Briefe auf den von der Stiftung Handschrift bereitgestellten Blättern verfasst und hatten Freude an der Aufgabe. Diese wurden dann direkt im Anschluss eingesendet. Die Jury hat aus über 10.000 Einsendungen die 100 besten, originellsten und unterhaltsamsten Schriftstücke ausgewählt. Vier davon stammen aus der ehemaligen 6e.

Wir gratulieren den Gewinnerinnen Louisa Richter, Maja Sophie Stang, Elina Marilu Skrbek und Nina Moshar ganz herzlich und sind stolz auf diesen Erfolg!

Die Siegerinnen und Sieger waren am 13. September mit ihren Familien und Lehrern zur feierlichen Preisverleihung ins Museum Wiesbaden eingeladen. Der Schirmherr der Initiative, Kultusminister Professor Dr. Lorz, referierte zu der Bedeutung der Handschrift als persönlichste Form der Ausdrucksweise des Menschen und betonte ihren Wert für die Strukturierung der Gedanken. Der Kultusminister gratulierte höchstpersönlich und überreichte unseren Schülerinnen eine Urkunde und ein Buch mit dem Titel „GLÜCKSPOST“, in dem die 100 Gewinnerbriefe, also auch ihrer, abgedruckt sind. Vermutlich die erste Publikation!

Tanja Moslener, Deutschlehrerin der 6e

  • GruppederSieger
  • KultusministerRede
  • Kultusministergratuliert
  • Sieger