schulradeln

Im Sommer rief die Erasmus AG unsere Schulgemeinde zur Teilnahme am Schultadeln-Wettbewerb auf. Ziel des Wettbewerbs ist es, in 3 Wochen mehr Kilometer Fahrrad zu fahren als andere und so das Klima zu schonen. Die Aktion war Teil des Wettbewerb Stadtradeln, bei dem Städte gegeneinander an den Start gehen. Im Schulteam traten SchülerInnen, Lehrkräfte und Eltern gemeinsam gegen andere Schulen an. Hier zählten unsere Kilometer nebenbei auch für das Frankfurter Stadtteam. Im Klassenwettbewerb konnte sich jede Klasse mit anderen unserer Schule messen.

Die Aktion wurde von unserer Schulgemeinde begeistert aufgenommen. Die Mühe (und Muskelkraft) zahlte sich aus - Unsere Schule gewann 500€ für das "Größte Team in Gold". Und bestimmt haben wir auch den Einen oder Anderen motiviert, sich nun regelmäßig aufs Rad zu schwingen.

Stolz nehmen Eray und Laurens, die die Idee für den Fahrradwettbewerb hatten, den Scheck entgegen (links)