Klapperschlange 2018 01 Titelbild

Am 13. November wurde in unserer Schulbücherei die 31. „Kalbacher Klapperschlange“ feierlich beendet. Herr Kalina, Frau Romanski und Frau Conrad teilten die Sieger/innen der diesjährigen Leseaktion mit, sowohl auf der Autoren- als auch der Schülerseite.

Zahlreiche Schülerinnen und Schüler des Gymnasium Riedberg waren nämlich auch in diesem Jahr wieder als Jurymitglieder bei der Kalbacher Klapperschlange dabei. Von insgesamt 171 Teilnehmenden haben es 27 vom Gymnasium Riedberg geschafft, zur Jury zu gehören. Die Voraussetzung dafür ist, aus 60 vorausgewählten Büchern in drei verschiedenen Alterskategorien mindestens 5 zu lesen und zu bewerten. Aus allen eingegangenen Rezensionen wurde der Siegertitel ermittelt.

 

In diesem Jahr hat ein Buch der Altersgruppe Klasse 3 und 4 gewonnen: „Lilo auf Löwenstein - Ab ins Schloss“ von Mara Andeck. Den zweiten Platz erreichte das Buch „Luzifer Junior - Zu gut für die Hölle“ von Jochen Till. Dieses Buch war für die Klassen 5 bis 7 am Start. Da Jochen Till bei der Kinderbuchmesse Kalbach-Riedberg am 10. und 11. November zu Gast war, konnten sich seine Fans ihre Bücher gleich von ihm signieren lassen. In der Altersgruppe der 8. und 9. Klasse war das Buch „Die Prophezeiung der Hawkweed“ von Irena Brignull an der Spitze und belegte den dritten Platz.
 
Es wurden insgesamt 1.341 Buchrezensionen eingereicht, davon 269 von den Teilnehmern/innen des Gymnasium Riedberg. Die fünf fleißigsten Leser der 31. Kalbacher Klapperschlange sind Schülerinnen und Schüler unserer Schule. Führend bei der Anzahl der meisten eingereichten Bewertungen war Monja Schandor aus der Klasse 6f (siehe Foto). Sie hat insgesamt 47 Bücher gelesen und bewertet. Eifrige Leser/innen waren außerdem Christian Romanski (Klasse 8a) mit 23 Büchern, Maxine Reger (Klasse 7f) mit 21 Büchern, Manida Zangeneh (Klasse 7f) mit 19 Büchern und Hannah Greiff (Klasse 5e) mit 13 Büchern. 

Besonderer Dank gilt dem Team der Kalbacher Klapperschlange für unsere Schule, bestehend aus Silke Riesner und Annette Romanski. Des Weiteren danke ich dem Förderverein unseres Gymnasiums für die Fördermittel zur Rückerstattung der Teilnahmegebühr für die Jurymitglieder und zum Kauf der Klapperschlangen-Exemplare für den Bestand unserer Bücherei.

Aktuell werden von der Vorjury die Neuerscheinungen dieses Jahres gesichtet und die neue Runde der Kalbacher Klapperschlange vorbereitet. Diese startet dann im Frühjahr 2019. Wir hoffen, dass wieder viele Schülerinnen und Schüler unserer Schule an der Aktion teilnehmen werden.   

Sabine Conrad - Leiterin der Schulbücherei

  • Klapperschlange_2018_01_Titelbild
  • Klapperschlange_2018_02_Kalina_Conrad
  • Klapperschlange_2018_03_Monja_Schandor