Home

Theater

 TUSCH-Kooperation: English Theatre und Gymnasium Riedberg

Die TUSCH-Partnerschaft zwischen dem Englischen Theater und dem Gymnasium Riedberg ist bereits im dritten Jahr angekommen.Der English Theatre Workshop der Klassen 5 und 6 verbrachte wieder einen gewinnbringenden START-Workshop im Englischen Theater mit Blick hinter die Kulissen, Improvisieren und Spielen. Neben der Arbeit mit den English Theatre Workshops der Jahrgänge 7-9 und 5/6 wird die Theaterarbeit im Schulalltag im Bereich des bilingualen Geographieunterrichts und im Englischunterricht stärker verankert. Weitere Theaterbesuche für andere Lerngruppen sind geplant und die fruchtbare Kooperation soll nach Möglichkeit auch nach Ablauf der TUSCH-Förderung fortgeführt werden.

 

English Theatre Workshop I (Klassen 5 und 6)

Die bilinguale Theater-AG ist für Schülerinnen und Schüler, die Spaß am Theaterspielen haben bzw. das Theaterspielen und die englische Sprache spielerisch kennenlernen möchten. Dies geschieht nach einer Phase des Kennenlernens mit Übungen des Darstellenden Spiels und später durch die Erarbeitung von dem Sprachniveau angemessenen Sketchen und Szenen und teilweise kurzen Stücken. Im Rahmen der TUSCH-Kooperation werden wir von Lea Dunbar vom English Theatre Frankfurt unterstützt. Wenn möglich, besucht die Gruppe an zwei Tagen das English Theatre am Willy-Brandt-Platz und bekommt so einen Blick hinter die Kulissen und einen Eindruck von der Arbeit am Theater.

Darstellendes Spiel in der Oberstufe

Darstellendes Spiel/Theater als neues künstlerisches Fach mit eigenem Lehrplan und der Möglichkeit zur Abiturprüfung hat sich an vielen hessischen Schulen in den letzten 20 Jahren etabliert. Über die bloße Schulung von Kunstverständnis hinaus, hat dabei die Künstlerische Praxis eine ganz neue Bedeutung gewonnen. Denn sie bietet Schüler/innen die Chance, durch die Ausdrucksmöglichkeiten des Theaters Kreativität, alternatives Denken und reflektierte Wahrnehmung von sich selbst und anderen zu entwickeln. Die scheinbar so spielerische künstlerische Tätigkeit fordert von Kindern und Jugendlichen einige fast altmodische Arbeitstugenden: Genauigkeit, Ausdauer und diszipliniertes Üben sind grundlegende Voraussetzungen für theatrale Entwicklungsprozesse. Ebenso bedeutsam ist die Entwicklung von Teamfähigkeit in der Arbeit an einem gemeinsamen Projekt. Der Unterricht in Darstellendem Spiel/Theater bietet Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, sich in Ruhe auf etwas einzulassen, herauszufinden, was man selber bewegen, gestalten, verändern und kreativ neu erschaffen kann. Über sinnliche Wahrnehmungen, Erfahrungen und Ausdrucksmöglichkeiten, die das assoziative und intuitive Denken ansprechen, wird eine sinnvolle Ergänzung des abstrakt begrifflichen und theoretisch orientierten Lernens geschaffen. Gewonnen wird so eine größere Offenheit gegenüber komplexen, auch widersprüchlichen Sachverhalten und unterschiedlichen Sichtweisen. Geschult werden im Theater besonders der Möglichkeitssinn, die Selbstdistanz, sowie Flexibilität und das Denken in Alternativen.

Am Gymnasium Riedberg wird zusätzlich zu dem bereits stattfindenden Theaterunterricht in der Mittelstufe Darstellendes Spiel als mögliches Wahlfach für die Oberstufe ab dem Schuljahr 2014/15 angeboten.

 

WU Theater in der Sekundarstufe 1

„Nichts als Theater – Theater erkunden, erleben & spielen“

Im Wahlpflichtunterricht „Theater“ in den Jahrgängen 8 und 9 erhalten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich dem Themenfeld Theater vielfältig zu nähern. Neben theoretischen und praktischen Grundlagen des Theaters, wie z. B. das Kennenlernen und Erproben verschiedener Bühnenformen, machen die Schülerinnen und Schüler erste Erfahrungen im Theaterspielen. Hierbei stehen Grundlagen im Bereich körperlicher und stimmlicher Präsenz und Ausdrucksfähigkeit im Vordergrund. Die Schülerinnen und Schüler entwickeln darstellerische Projekte, wie z. B. Szenen, Masken, Tanztheater o. Ä. Dabei werden Kooperation, Kreativität, künstlerische Gestaltung und Selbstorganisation geschult.

Darüber hinaus erhalten die Schülerinnen und Schüler einen Überblick über die lokale Theaterlandschaft, der mit einem Theaterbesuch verbunden wird. 

Am Montag, den 18. Mai 2015, war das  Frankfurter Theater Skyline an unsere Schule und führte dort das Stück Hast du ein Bild von dir? für die gesamte Jahrgangsstufe 7 auf, welches sich rund um das Thema Internet, Chatten und Cybermobbing dreht.

Termine

09 Aug 2017
Schriftl. Nachprüfungen
10 Aug 2017
mündl. Nachprüfung
11 Aug 2017 09:00
Eröffnungskonferenz mit Foto
Zum Seitenanfang