Home

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,

jedes Jahr findet bundesweit der Girls’ Day bzw. Boys’ Day statt. Das genaue Datum findet man auf der Internetseite: www.girls-day.de.

An diesem Tag sollen Mädchen einen Arbeitstag in einem nicht frauentypischen und Jungen einen nicht männertypischen Beruf erleben können. Ziel dieser Aktion ist es, das Berufswahlverfahren der Mädchen/Jungen zu erweitern und sie auch zu ermutigen, sich für frauen- bzw. männeruntypische Berufsfelder zu entscheiden.

Möchte Ihr Kind an diesem Tag einen Betrieb erkunden, muss es sich eigenständig um die Organisation kümmern. Möglicherweise haben Sie Beziehungen im Bekannten- oder Verwandtenkreis, die bei der Betriebsfindung behilflich sein können.

Die Schule ist am Organisationsprozess dieses Tages nicht beteiligt, sondern entscheidet nur über die Freistellung Ihres Kindes.Die Freistellung seitens der Schule erfolgt nur, wenn Jungen in frauentypische Berufsfelder hineinschnuppern und Mädchen in Bereiche, die bislang männerdominiert sind.

Für die teilnehmenden Mädchen und Jungen wird dieser Tag als schulische Veranstaltung im Sinne von Betriebserkundungen eingeordnet, aus versicherungsrechtlichen Gründen muss ein formloser Antrag an die Schulleitung eingereicht werden. Die Formulare können im Internet unter:

http://www.girls-day.de/Service/Downloadcenter

unter dem Stichpunkt: „Antrag auf Freistellung vom Unterricht / Elternbrief (beschreibbar)“ heruntergeladen werden. Hier finden Sie ebenfalls das Formular, das Ihr Kind nach dem Besuch als Teilnahmebestätigung („Teilnahmebestätigung (beschreibbar)“) dem/der Klassenlehrer/in abzugeben hat.

Mit freundlichen Grüßen

Fachschaft „Politik und Wirtschaft“

 

Termine

09 Aug 2017
Schriftl. Nachprüfungen
10 Aug 2017
mündl. Nachprüfung
11 Aug 2017 09:00
Eröffnungskonferenz mit Foto
Zum Seitenanfang